Festnetz: 06694-7050 Mobil & WhatsApp: 0172-5728876 info@pflanz-homelift.de

Treppenlifte & Lifttechnik für Marburg

Den Service von Pflanz-Homelift Treppenlifte und Lifttechnik gibt es auch für Marburg und Umgebung.

 

Marburg liegt nur wenige Kilometer von unserem Firmensitz entfernt, somit können wir gewährleisten, dass unsere Kunden auch in Ihrem Ort schnell und kompetent unsere Leistungen erhalten.

 

 

Für Marburg bieten wir u.a. folgende Produkte und Dienstleistungen:

Marburg - Treppenlifte & Lifttechnik - Pflanz-Homelift

Pflanz-Homelift Treppenlifte & Lifttechnik für Marburg

Wir bieten Ihnen in Kassel eine große Auswahl an neuen und gebrauchten Liftern.
Pflanz-Homelift ist ein Familienbetrieb in 2. Generation und kein Preisportal oder Vermittler!

Das Zuhause ist ein wichtiger Bestandteil unseres Lebens.
Es ist ein Rückzugsort, der Geborgenheit gibt und gleichermaßen ein Ort, an dem Familie und Freunde willkommen geheißen werden. Zuhause kann man sich ungezwungen und frei bewegen. Doch was passiert, wenn plötzlich die persönliche Mobilität eingeschränkt ist? Wenn jede Stufe zum Hindernis wird? Wir geben Ihnen in Marburg diese Freiheit zurück und helfen Ihnen mit einem Treppenlifter, sämtliche Hürden zu meistern.

Ein Familienbetrieb mit jahrzehntelanger Erfahrung im Einbau von neuen und gebrauchten Liften oder Aussenliften.

Auch in Marburg alles aus einer Hand:

Selbstverständlich beraten wir Sie qualifiziert bei der Suche nach der richtigen Lösung.
Nach Ihrer Anfrage konfigurieren Ihren persönlichen Lifter und erstellen Ihnen ein faires und preisgünstiges Angebot für Ihre individuelle Lösung. Wir erledigen für Sie den Einbau in ihrem Haus, und dies in wenigen Stunden.
Selbstverständlich erhalten Sie auch über uns die entsprechenden Garantieleistungen.

Unser Reparatur- und Wartungs-Service ist kostengünstig und kompetent. Wir realisieren individuelle Lösungen für jeden Geldbeutel, schauen Sie bei unsere Preisen. Häufig sind es die hohen Anschaffungskosten, die einem Einbau im Wege stehen.

Unterstützung unserer Kunden, in Marburg, bei der Beantragung des Zuschusses der Pflegekasse / Krankenkasse ist für uns eine Selbstveratändlichkeit und kostenlos!

Wir hoffen Ihnen viele Fragen durch unsere Seite www.pflanz-homelift.de zu beantworten.
Sollten Sie weitere Informationen benötigen, dann zögern Sie bitte nicht uns zu kontaktieren. Wir beraten Sie sehr gerne auch persönlich.

 

Wir möchten Ihnen die Kontaktaufnahme so einfach wie möglich machen. Sie können sich aussuchen ob Sie mit uns am Telefon sprechen wollen oder uns einfach erstmal nur anschreiben wollen.Falls Sie anrufen möchten können Sie uns am Festnetz oder Mobil unter: 0172-5728876 erreichen.

Wenn Sie schreiben möchten geht das per Email, Post, Fax oder auch gerne per WhatsApp. Ihre Anfrage, egal ob schriftlich oder Telefonisch, wird umgehend bearbeitet und beantwortet.

Bilder für ein Angebot können Sie per Email oder WhatsApp senden. Wenn Ihnen das nicht möglich ist kommen wir auch gerne bei vorbei um uns vor Ort ein Bild Ihrer Treppensituation zu machen.

Sie können uns auch gerne nach Terminabsprache hier in unserer Firma Besuchen kommen. Bei einer Tasse Kaffee, Tee oder was kaltem können Sie uns persönlich kennenlernen.

Schöne Grüße
Mario Pflanz

Nützliche Informationen:

Welche finanziellen Förderung bzw. der Bezuschussung eines Liftes gibt es für Marburg?

Nach § 40 SGB XI hat jeder Pflegebedürftige zunächst das Recht, über seine Pflegekasse einen Zuschuss für wohnumfeldverbessernde Maßnahmen (§ 40 SBG XI) zu beantragen, wenn dadurch die häusliche Pflege bzw. eine selbständige Lebensführung des Pflegebedürftigen ermöglicht oder erleichtert wird. Hierunter fällt als Maßnahme auch der Kauf und Einbau eines Treppenliftes.

Sollte diese Variante nicht greifen, weil Sie zeitgleich bereits eine andere Maßnahme zur Verbesserung Ihres Wohnumfeldes umsetzen, besteht bei der KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) die Möglichkeit auf eine zinsgünstige Finanzierung. Hierzu hat die KfW ein Programm (Programmnummer-159-„Altersgerecht Umbauen“) zur Reduzierung oder Beseitigung von Barrieren im Wohnumfeld aufgelegt.

Alternativ und je nach Einzelfall sollten die Anspruchsvoraussetzungen auf Förderungen bei anderen Versorgungsämtern oder Berufsgenossenschaften geprüft werden.

Gegebenenfalls bieten auch Kommunen und Länder Förderprogramme zum Abbau von Barrieren im privaten Wohnumfeld an.

Sollten Sie für einen nahestehenden Verwandten in eine Liftanlage investieren, ist es ratsam, sich vorab von einem Steuerberater oder Ihrem Ansprechpartner bei Ihrem zuständigen Finanzamt über die steuerliche Absetzbarkeit dieser Sonderaufwendung beraten zu lassen.

 

Wie hoch ist der Zuschuss der Pflegekasse?

Maßnahmen zur Verbesserung des individuellen Wohnumfeldes können von der Pflegekasse bis zu einer Höhe von 4.000€ je Pflegebedürftigen bezuschusst werden.

Leben z.B. vier Pflegebedürftige in einer Wohngemeinschaft kann der Zuschuss von jedem Pflegebedürftigen beantragt werden, so dass maximal 16.000-€ je Maßnahme gewährt werden können. Der Gesamtbetrag von 16.000-€ erhöht sich auch dann nicht weiter, wenn mehr als vier Anspruchsberechtigte in einer Gemeinschaft wohnen. Der Anspruch wird dann anteilig aufgeteilt (§40, SGB XI).